Termine

VEREINSTREFFEN 2017 / 2018

So, 15.10.2017: 11-18.00 Uhr: Stand auf der 15. Oberkotzauer Herbstmesse zur Herbstkirchweih. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme der Vereinsmitglieder

Di, 05.12.2107, 18.30 Uhr: „Boxenstopp“ Oberkotzau, Hofer Straße, Weihnachtsfeier mit dem beliebten Weihnachtsquiz. Anmeldung und Essenwunsch (Speisekarte s. Vereinsrundmail) verbindlich erforderlich bis 27.11. unter sylvia.schildbach@fwpv.de

Do, 11.01.2018, 18.30 Uhr: „Postsportheim“ Hof, Ossecker Straße: Stammtisch

Do, 15.02.2018, 18.30 Uhr: „Erika-Fuchs-Haus“, Schwarzenbach/Saale, Bahnhofstraße 12: Führung Museum für Comic und Sprachkunst (Unkostenbeitrag Eintritt und Führung)

Di, 06.03.2018, 18.30 Uhr: „Boxenstopp“ Oberkotzau , Hofer Straße: Jahreshauptversammlung – nur für Mitglieder !

Sa, 21. oder 28.04.2018, 14.30 Uhr: Fernweh-Park: Geschichte der Summa-Fabrik. Führung mit Buchautor Steffen Hamele

Mo, 14.05.2018, 18.30 Uhr: „Schlupfwinkel“, Oberkotzau, Schloßstraße 7: Stammtisch

Fr, 15.06.2018, 18.30 Uhr: Fernweh-Park: Wildkräuter im Summapark mit Verkostung im Amphitheater

Di, 10.07.und Do, 12.07, 2018, 18.30 Uhr: tradtit. Sommerfest im „Beer`schen Wüstengarten“

Im August 2018: Spieleabend im Freien by Vanessa und Jan

Anfang September 2018: Oberkotzau: Kleine Wanderung mit Führung „Über Ritter, Kümmeltärken und sonstiges Wissenswertes“ mit Einkehr / „Ritterrain“ mit Herrn Reinhard Simon

ARCHIV Besondere Vereinstreffen Fernweh-Park „Signs of Fame“ e.V.

13.09.2017: Wandeung entlang des Ritterrains

Nach dem Umzug des Fernweh-Parks nach Oberkotzau möchte der Fernweh-Park Verein neben den „normalen Vereinssitzungen“ und in Verbindug damit die Geselligkeit pflegen und unternimmt dazu Ausflüge, Wanderungen und Führungen zu interessanten Stätten. Da man jetzt in Oberktozau „zu Hause“ ist, wollen wir aber auch etwas über den Ort selbst wissen. Deshalb wurde eine Wanderung durch den Ritterrain in Oberkotzau angeboten.

Los ging`s an der „Friedrichsruh“ in Oberkotzau auf einen ca. 4,5 Kilometer langen Rundwanderweg entlang von Wäldern und Feldern mit oft wunderschönen Blicken auf Oberkotzau. Eingekehrt wurde dann, da in der „Friedrichtsruh“ Urlaub war, wieder in den „Schloßstuben“ Oberkotzau, wo andere Vereinsmitglieder, die nicht so gut zu Fuß waren, auf die Wanderer warteten.

Bei der Wanderung kam man auch an einer Tafel vorbei, auf der gar Schauerliches zu lesen ist. Hannß Christoph von Falkenstein und ein Herr von Koseritz von Groß-Böhla kamen sich wegen eines Heiratsversprechens der Brüder Müffling so aneinander, dass sie am 03.12.1661 auf dem Ritterrain auf der Döhlauer Höhe zum Zweikampf gegeneinander antraten. Als das Duell bereits endete und recht gimpflich verlief, kam es plötzlich zu einem Wortwechsel zwischen von Koseritz und Wolf Christian von Kotzau, wobei Wolf Christian, der als Sekudant des von Falkenstein dabei war, den Herrn von Koseritz angriff. Sie stachen dabei mit ihren Degen mit solcher „Foury“ (Rage) aufeinander ein, dass, so die Überlieferung, „der eine hin, der andere hergefallen – tot liegen blieben“… Anfang September 2018 will der Fernweh-Park Verein diese Wanderung nocheinmal unternehmen, allerdings dann mit einem Hobby-Geschichtsforscher, der dazu sicher viel Interessantes zu erzählen weiß.

01.02.2017: Ortsführung durch Oberkotzau

Ortsführung durch Oberkotzau am Sa, den 02.04, 14.00 Uhr, mit Günter Tauwaldt.

Da der Fernweh-Park Verein neben der Touristenattraktion „Fernweh-Park“ in Zukunft natürlich auch tüchtig Werbung für den Standort des NEUEN Fernweh-Parks machen will und wird, wollten wir etwas mehr über den Markt Oberkotzau selbst erfahren. Deshalb nahmen einige Vereinsmitglieder an einer sehr interessanten Führung teil. Herr Tauwaldt, u.a. zuständig für Kultur im Rathaus Oberkotzau, führte eine Gruppe von 16 Vereinsmitgliedern durch den Ort, mit Besichtigung der St. Jakobuskirche, des Oberkotzauer Schlosses und natürlich des sich im Bau befindlichen Summageländes.

Dort ließen sich die Vereinsmitglieder das erste Mal im Amphitheater nieder, das vor der Schilderkulisse des Fernweh-Parks gerade im Entstehen ist.