Vorschau 2022: Sascha Grammel

Bereits im Jahr 2021 sollte der Comedian und Bauchredner SASCHA GRAMMEL in die “Signs of Fame” des völkerverbindenden Friedensprojekts “Fernweh-Park” aufgenommen werden und mit der Signierung seines Star-Schildes und seinen Handabdrücken in Ton symbolisch die Hand heben gegen Rassismus und für eine friedvollere Welt. Doch wegen Corona musste die Ehrung auf 2022 verschoben werden.

Inoffiziell ist SASCHA GRAMMEL, der begeistert zugesagt hat, mit seinem produziertem Star-Schild (s. Beitragsbild) jedoch bereits im “Signs of Fame” vertreten. Es fehlt nur noch der offizielle Akt der Ehrung. Sobald dieser stattgefunden hat, sehen Sie hier die große Bilder- und Stimmungsstory.

Wir bitten noch um etwas Geduld…

Hinweis: Alle Stars, die 2022 zusätzlich in die “Signs of Fame” aufgenommen werden, sind in dieser Jahresvorschau noch nicht enthalten.

Kurzbiografie: 

SASCHA GRAMMEL, Comedian, Puppenspieler und Bauchredner, feierte bereits 1992 mit dem  Zaubertrio “DIE ZAUdERER” erste Erfolge und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Er entwickelte einen eigenen, von Selbstironie, Wortspiel und Poesie geprägten Stil, den er Puppet-Comedy nennt und der Elemente der Comedy mit Puppenspiel, Bauchreden und Zauberei vereint.

Seit seinen ersten Auftritten 1997 begeistert er mit abendfüllenden Solo-Programmen, wie z.B. “Hetz mich nicht”, das auch von RTL ausgestrahlt wurde. Bestimmende Figuren des Programms sind neben dem frechen, extrem schielenden und arg gerupft wirkenden „Adler-Fasan“ Frederic Freiherr von Furchensumpf die schüchterne Schildkröte Josie und der leicht vertrottelte Ernährungswissenschaftler und (doppelte) “Hamburger” Prof. Dr. Peter Hacke.

2009 zeichnete Universal Musik sein Soloprogramm im Quatsch Comedy Club Berlin auf.  Die dazu produzierte DVD erreichte Platz 1 der Comedy-Verkaufscharts. Mit Ausschnitten daraus trat Grammel auch bei der Show “Verstehen Sie Spaß?” auf. Auftritte in vielen großen TV-Shows, u.a. “Die Helene Fischer Show” folgten.

Ab Februar 2013 tourte Sascha Grammel mit seinem neuen Soloprogramm “KEINE ANHUNG “durch Deutschland. Im Januar 2016 hatte sein drittes Solo-Programm Ich find’s lustig! Premiere.

Sascha Grammel ist zudem Gründer des Benefiz-Projektes LACHEN TUT GUTes!, mit dem er unter anderem die Initiative Rote Nasen – Clowns im Krankenhaus unterstützt.

Sascha Grammel wurde mit vielen Auszeichnungen bedacht, darunter BRAVO Otto, Bambi und 3x Deutscher Comedypreis. (Quelle: Wikipedia)

Bitte entnehmen Sie die ausführliche Bio der geehrten Persönlichkeit deren eigener Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.