Trenčín aus der Slowakei

In dieser Rubrik finden Sie Bildergeschichten, in denen wir die Schilderübergaben für den Fernweh-Park von Privatpersonen, Vereinen, Firmen, Institutionen etc. dokumentiert haben – Ausflüge von Familien, Busreisenden und Besuchern aus aller Welt – in den FERNWEH-PARK.

Die Übergaben der Schildergrüße werden meist in tolle Events verpackt, oft regelrecht zelebriert – und sind immer mit schönen Erlebnissen gefüllt. „Auftritte“ mit über 100 Personen im Fernweh-Park sind keine Seltenheit. Ein Schilder-Kaleisdoskop mit Schildergrüßen aus der ganzen Welt.

Lassen Sie sich überraschen, wie Fernweh-Park Besucher ihre Schildübergabe präsentieren – und vielleicht sind demnächst auch SIE mit Ihrem ganz persönlichen Schildergruß und Bilderstory dabei, so wie diese hier: (Hinweis: Bitte klicken Sie auf die Bilder, um diese hochauflösend und in voller Bildqualität zu sehen)

28.04.2018: Trenčín aus der Slowakei

Klaus Hubbuch und Margarete Kraus aus Hof haben eine besondere Beziehung zur Slowakei und haben seit gut zwei Jahren schon ein Ortsschild aus Trenčín in ihrer Garage stehen, das sie für den Fernweh-Park besorgt haben. Nachdem sie sahen, wie toll der NEUE Fernweh-Park im Markt Oberkotzau geworden ist, übergaben sie das Schild nun an Fernweh-Park Initator Klaus Beer, der sich sehr darüber freute.

Wie Herr Hubbuch zu diesem Schild kam, lassen wir ihn am besten selbst erzählen: „Roman und seine Frau Toni besuchten uns mit ihrer Tochter Anatelka 2010 in Hof. Die Familie hatten wir kurze Zeit vorher bei einem Urlaub in ihrer Heimat Slowakei kennengelernt. Bei einem Rundgang durch Hof haben wir damals auch den Fernwehpark an der Saale besucht. Roman Smatana kam spontan auf die Idee auch ein Schild von seiner Heimatstadt Trenčin für den Fernwehpark zu stiften. Bei einem Urlaub 2017 in der Slowakei im Badeort Trencanske Teplice, nahe bei Telčin, trafen wir die Familie Smatana wieder und zu unserer großen Überraschung übergaben sie uns dieses Schild für den Fernwehpark. Herr Smatana arbeitet in der Feuerwache in Trenčin und der Dank für das schöne Schild geht somit auch an all seine Kollegen.“

Trenčín

Wenn eine Stadt mit ihrem Ortsschild die Besucher grüßt, möchten wir auch ein wenig über diese Stadt oder den Ort selbst berichten und die Besucher des Fernweh-Parks animieren, vielleicht einmal dorthin zu fahren und sich ein Bild über Land und Leute zu machen… D.h. „Fernweh“, egal nah oder fern, auszuleben.

Die Stadt Trenčín liegt in der Westslowakei, nahe der Grenze zu Tschechien und ist das Zentrum des mittleren Waagtals, d.h., die knapp 56.000 Einwohner zählende Stadt ist die Hauptstadt des Trentschiner Landschaftsverbands sowie des Bezirks Okres Trenčín. Über der Stadt thront die mittelalterliche Burg Trenčín, weitere Sehenswürdigkeiten sind das Trenčíner Museum sowie die Synagoge und die Festung Marienburg.

IHR persönliches Schild im Fernweh-Park

Bringen Sie einfach von Ihrer nächsten Reise ein Ortsschild, Straßenschild etc. mit – und machen damit Ihre Traumreise unvergesslich. Und: bitten Sie, wenn Sie Besuch aus dem Ausland erwarten, ihre Freunde darum, das Ortsschild ihres Heimatortes in den Koffer zu packen oder vorab an Sie zu senden. Ein ganz besonderes, einmaliges Erlebnis für Sie und Ihre Gäste.

Bei der Schilderübergabe an den Fernweh-Park fertigen wir für Sie Bilder sowie einen Pressebericht für die Stadt an, aus der das Schild stammt. So sieht der dortige Bürgermeister, wie das „Schild seiner Stadt“ in Deutschland präsentiert wird. Ideal wäre es natürlich, wenn Sie auch ein Foto von der Übergabe des Schildes aus dem Reiseland hätten. Denn dann ist gleich eine Verbindung von dem Land zu der Präsentation im Fernweh-Park hergestellt – und rundet unsere Story ab.

Wir freuen uns auf Ihren Schildergruß – und freuen Sie sich auf ihre ganz persönliche BILDERGESCHICHTE, mit der Sie dann hier auf unserer Homepage vertreten sind…

Fotos Schildübergabe: Sylvia Schildbach

Foto-Postproduktion: Klaus Beer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .