SILVESTER 2022: Ukrainer erschaudern unter barbarischen Überfall Putins und hoffen auf ein Ende des schrecklichen Krieges 2023

In dieser Rubrik NEWS finden Sie Besuche, Events und Aktivitäten im und um den Fernweh-Park, bei denen es nicht direkt um Stars und Schilderübergaben geht, die aber so interessant sind, dass wir Ihnen diese nicht vorenthalten möchten.

31.12.2022: SILVESTER – 14.00 Uhr im Fernweh-Park: Unter dem Ortsschild von KIEW Singen, Weinen, Emotionen pur.

Eine Gruppe von Ukrainerinnen mit ihren Kindern, die wegen des barbarischen Überfall Putins aus ihrem Land flüchten musssten, versammelten sich im Fernweh-Park und gedachten ihren Lieben in dem zerbombten Land, an das ihnen zugefügte Leid und Tod, aber auch voller Zuversicht auf das neue Jahr 2023 – möge Gott der Ukraine beistehen und ein Urteil fällen über diesen Massenmörder und Kriegsverbrecher im Kreml.

Auch erklang das berühmte “Hallelujah” durch die Schilderreihen…

Eine junge Dame schaute plötzlich auf ihr Handy. Sie erhielt eine Nachricht: In diesem Augenblick wird auf Kiew gebombt, ist die Stadt wieder unter Raketenbeschuß… Alles Gute und Frieden den Menschen in der Ukraine für 2023.

Dank und Konsequenz

Wir danken an dieser Stelle unserem Fernwehpark Vereinsmitglied Jolanta Stettner, die seit Kriegsbeginn eine Mutter mit Kind in ihrem Haus aufgenommen hat und sich weiter um die Ukrainerinnen und Ukrainer in Oberkotzau kümmert und sie in den alltäglichen Dingen wie Behördengängen, Formalitäten etc. unterstützt. Sie ist auch, zusammen mit Tamila Evangelj, die Organisatorin dieser Zusammenkunft. Tamila ist Ukrainerin, auch Inhaberin des Lokals „Sowieso“ in Oberkotzau und hat von Anfang an Hilfstransporte in die Ukraine organisiert.

Wie weiter auf den Bildern zu sehen ist, hat Klaus Beer, Initiator des Friedensprojekts, in Rücksprache mit dem Markt Oberkotzau das signierte HANNOVER – Ortsschild von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder aus dem Fernweh-Park entfernt. Denn wer trotz all dieser Greueltaten dieses Völkermörders und Kriegsverbrechers noch immer mit dieser Bestie im Kreml sympathisiert, kann nie und nimmer im Fernweh-Park vertreten sein. Dafür wurde das KIEW Schild restauriert und neu präsentiert.

Wer es also immer noch nicht wissen sollte: Der Fernweh-Park ist nicht nur buntes Blech auf Holz. Wir haben eine Ideologie und Botschaft und zeigen Flagge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.