Bigband Jazz vom Feinsten mit der BIG-O-BAND

Herzlich willkommen zu den Veranstaltungen im Amphitheater im Fernweh-Park, auf dessen Showbühne Veranstaltungen jeglicher Art (Musik, Theater, Lesungen etc.) stattfinden. Die Interessantesten Events dokumentieren wir für Sie in dieser Rubrik.

Seit nunmehr über zwanzig Jahren begeistert die Big-O-Band in der hochfränkischen Jazz-Landschaft ihr Publikum – zwanzig Musiker unter der Leitung des Saxophonisten Marek Olszowka. In klassischer Bigband-Besetzung mit fünf Trompeten, fünf Posaunen, fünf Saxophonen, Klavier, Schlagzeug, zweimal Bass und Stimme geben die Musiker Songs aus siebzig Jahren Bigband-Jazz zum Besten. Berühmte Stücke von Bigband-Größen wie Duke Ellington, Count Basie, Bill Holman, Thad Jones und Peter Herbolzheimer. Ebenso zu ihrem Repertoire gehören Arrangements aus Rock-, Pop- und Soul von James Brown, Phil Collins oder Stevie Wonder. Die Band glänzt mit einem beeindruckenden Sound und durch exzellente Solisten. Ihr Jazz reicht in beachtlicher Bandbreite von Swing bis Latin, von Mainstream bis Sophisticated. (Quelle: Auszüge Big-O-Band Website)

Beautiful Sunday – was für ein Glück mit dem Wetter wiedereinmal. Die Sonne lachte vom wolkenlosen, dunkelblauem Himmel. Das Wetter konnte an diesem herrlichen Sonntagmorgen nicht schöner sein. Das Amphitheater war nahezu voll besetzt, denn alle wollten die Musik der über die Landesgrenzen weit hinaus bekannten BIG-O-BAND hören, die von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr die Zuhörer begeisterte.

Eine halbe Stunde nach Beginn der Veranstaltung kam Fernweh-Park Initiator Klaus Beer mit seiner Fernweh-Park Crew „eingeflogen“. Untypisch für Klaus, der egal bei welchen Events im Fernweh-Park immer als Erstes vor Ort ist, um alles für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu checken. Doch heute ging es nicht anders. Als er ankam, hatten die Fernwehpark Mitstreiter fast 400 Fahrtkilometer hinter sich. Klaus kam mit der FWP-Fotografin Sylvia, der FWP-Videofilmerin Jolanta und Günter Tauwald, Chef des Oberkotauer Kulturamts, geradewegs aus Empfingen, wo sie tags zuvor die Top Country-Rockband THE BOSSHOSS in die „Signs of Fame“ aufnahmen – und auch noch Shooting Musikstar MAX GIESINGER dazu – und jetzt ging`s mit dem Fotoshooting gleich weiter, bei der BIG-O-BAND. Was für ein Wochenende wieder vollgepackt mit Action rund um den Fernweh-Park… Wenn man bedenkt, dass wenige Tage vorher erst der große PETER MAFFAY den Fernweh-Park besuchte, einen Star-Stern erhielt und sich auf der Showbühne, wo heute Jazz zu hören ist, Fernsehteams und Pressefotografen ein Medienspektakel lieferten…

Hier eine Stimmungs-Bilderstory von dieser tollen Veranstaltung mit der BIG-O-BAND (Hinweis: Bitte klicken Sie auf die Bilder, um diese groß und in hochauflösender Bildqualität zu sehen.)

(Hinweis zu der weiteren Story der Rubrik „Veranstaltungen im Amphitheater“ – „Eröffnung des Neuen Fernweh-Parks…“: Aus techn. Gründen mussten wir hier zur Sortierung (Story befindet sich unter „News“, dort entnommen) ein anderes Datum eingeben, damit die Geschichte an hinterster Stelle platziert wird. Das richtige Datum des Grand Openings lautet natürlich: 18. Mai 1018)

Drei Stunden lauschte das Publikum den Klängen der Band. Es wurde aber auch getanzt, wie man in unserem Video sehen kann. Es gab Weißwürste und weitere leckere Wurstspezialitäten von der Metzgerei Luckner, Catering von J.R. Boxenstopp sowie Eis von der Eisdiele Venezia, alle natürlich in Oberkotzau ansässig. Was für ein wunderschöner Sonntagvormittag wiedereinmal im Amphitheater des Fernweh-Parks.

Das VIDEO:

Fotokamera: Klaus Beer, Günter Tauwaldt
Vidokamera: Klaus Beer
Foto-Video-Postproduktion: Klaus Beer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.