MaXXX Partyband (Erfolgreiche Band aus der Region)

Herzlich willkommen zu vielen tollen BILDERN über die Aufnahme der Band MAXX PARTYBAND in die „Signs of Fame“. Zur Einstimmung auf die geehrte Band, zuerst eine kleine Biografie,

Sie begeistern ihr Publikum z.B. auf dem Gäubodenfest Straubing, der Dult Regensburg ond der Cannsatter Wasen in Stuttgart. MAXXX verwandelt jede Veranstaltung in eine Party Arena für Jung und Alt!. Da ist Partypower pur und MaxXximale Stimmung angesagt, da ist für jeden Publikumsgeschmack etwas dabei. Aboldul live präsentieren MAXXX angesagte Volxxx-Hits, Dance-Tracks, moderne Chartbreaker sowie Partyhymnen und coole Rock-/Popklassiker. Die Partyband macht jede Location in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zur Partymeile.

Von dem Radiosender „Antenne Bayern“ wurden sie unter hunderten Bands für den Contest „Bayerns Beste Bierzeltband“ nominiert. Inzwischen stehen die Musiker regelmäßig mit Stars und Szenegrößen wie Jürgen Drews, Mickie Krause, Markus Becker, Antonia aus Tirol und VoXXClub auf einer Bühne.

MAXXX PARTYBAND – Best of AlpenRock & PartyPop“ – das sind die Animationsmaschine und, man könnte auch sagen, die „Rampensau“ ANDY (Vocals), Frontfrau RAMONA (Vocals), FUXI (Guitar, Vocals), VOLKER (Bass), CHRISTIAN (Keys, Piano, Vocals), DON, Jürgen (Keys, Vocals) und BENNY (Drums) – und nach Auftritten mit Mickie Krause sagt man, hat sie nur noch einen Ohrwurm: „Schatzi, schenk mir ein Foto“…

Aufnahme in die „Signs of Fame“ des Fernweh-Parks am 06. Juli 2019.

Bitte entnehmen Sie die ausführliche Biografie der geehrten Persönlichkeit deren eigener Homepage.

Viele Aufnahmen von Stars in die „Signs of Fame“ finden direkt im Fernweh-Park statt. Doch wenn es terminlich nicht klappt, dass die Prominenten persönlich dorthin kommen können, werden die Ehrungen z.B. backstage von Veranstaltungen, Konzerten, TV-Sendungen oder direkt am Set bei Filmdreharbeiten durchgeführt. Oder auch bei Pressebällen, Galas oder gar auf dem Roten Teppich bei Filmpremieren. Aber auch in Fernsehsendungen selbst haben die Stars ihre Hände im Ton versenkt.

STIMMUNGSBERICHT über die Aufnahme der Band MAXX PARTYBAND in die „Signs of Fame“ mit BILDERSTRECKE. (Bitte klicken Sie auf die Fotos, um diese groß und in hochauflösender Bildqualität zu sehen).

Erleben Sie hier eine nicht nur journalistisch sachliche Berichterstattung über die Ehrung, sondern das ganz persönliche Erleben, die hautnahe Begegnung mit dem Star. Empfindungen, Emotionen, Amüsantes, manchmal aber auch Pannen,  Aufregung hinter den Kulissen. Denn nicht immer geht alles glatt vor Ort, wenn sich zum Beispiel der Zeitplan etwas verschiebt. Ein sozusagen rundum Stimmungspaket: Spannung, was zum Schmunzeln, Nervenflattern, wunderbare Begegnungen und Freundschaften, die über die Ehrung hinaus bestehen. Alles ist drin in so einer Starbegegnung.

Wenn die Besucher des Fernweh-Parks dann durch die Schilderreihen bummeln und das signierte Star-Schild entdecken können sie nicht ahnen, welche unglaublichen Geschichten oft damit verbunden sind. Deshalb möchten wir Sie liebe Leserinnen und Leser der Fernweh-Park Homepage mit unseren Stimmungsberichten einfach mitnehmen zu tollen „Backstageabenteuern“ bei TV-Veranstaltungen, Konzerten, an den Set zu Dreharbeiten, zu Filmpremieren  oder gar auf den Roten Teppich –  bis hinein in eine Fernsehsendung selbst – und Sie so hautnah wie nur möglich an unseren Starbegegnungen teilhaben lassen.

KÜNSTLER DER REGION

Im „Signs of Fame“ werden nicht nur international bekannte Stars aus Musik, Film, TV, Bühne und Sport geehrt. Der „Fernweh-Park“ würdigt auch die Erfolge von Menschen, die aus der Region stammen, die sich ihre Leistung seit vielen Jahren hart erarbeitet haben und damit auch ihren Heimatort bekannt machten.

Bevor`s losgeht – zu der am häufigsten gestellten Frage: Sie sind begeistert von diesem spannenden Stimmungsbericht mit BILDERN und VIDEO und möchten wissen, welche Stars mit ihren Stories sonst noch auf unserer Homepage vertreten sind? Sozusagen AUF EINEN BLICK? Gehen Sie einfach auf SIGNS OF FAME. Hier können Sie von 1999 bis heute ALLE Stars finden. Einfach nach unten crollen… 

Wenn MaXX Partyband auftritt, brennt die Hütte. Im übertragenen Sinn. Denn das wollen sicher alle nicht, dass das große Festzelt zum Wiesenfest des Marktes Oberkotzau in Flammen aufgeht. Doch geraucht hat`s schon mal gewaltig. Auf der Bühne. Rauchfontänen…

Doch bevor es soweit war, besuchten sechs Bandmitglieder am Nachmittag vor ihrem Auftritt den Fernweh-Park. Und dort ging die Action schon mal los.Fernwehpark Initioator Klaus Beer begrüßte Andy Pöhlmann, Sohn des 2. Bürgermeisters von Oberkotzau und auch Fernweh-Park Vereinsmitglied und seine Jungs auf das herzlichste, natürlich, Ladies first, auch die Leadsängering des Frontman Andy, auf das herzlichste.

Obwohl eine halbe Stunde vorher noch die Sonne vom Himmel brannte, hat es sich jetzt um 16.00 Uhr zugezogen. Sehr zum Leidwesen von Klaus, der die Sonne für so ein Schooting braucht: „Dann leuchten die Schilder im Hintergrund, als würden sie von innen beleuchtet werden und auch die Farbbrillanz ist grundsätzlich besser.“ Aber man muss das Wetter so nehmen wie es ist – und Filmemacher Klaus legt mit geübtem Fotoblick alles in die Bilder. Als erstes signierte FUXI sein Konterfei, dann folgten VOLKER, CHRIS, BENNY und ANDY. Als letzte setzte Frontfrau RAMONA ihren Vornamen auf das Schild, mit dem die Partyband nun alle Besucher des Fernweh-Parks grüßt. Da DON  erst später anreist beschließt man, dessen Unterschrift auf der Bühne nachzuholen.

Diesmal hatte Klaus für das Shootin wiedereinmal eine Leiter dabei, um von höherer Perspektive mehr Schilder-Hintergrund zu haben. Auch für das dann nach der Signierung vorgesehene Actionfoto, fotografiert mit 24 mm Weitwinkel, wirken die in die Höhe gestreckten Arme extrem dynamisch.

(Bitte klicken Sie auf die Bilder, um diese groß und in hoher Auflösung zu sehen. Mit den kleinen Pfeilen rechts und links der Bilderstrecke können Sie wie in einem Fotoalbum blätttern…)

Bummel durch den Fernweh-Park

Nachdem alle Bilder im Kasten sind, schließt sich noch ein kurzer Bummel durch den Fernweh-Park an. Die Jungs haben diesen schon mal gesehen – im letzten Jahr und begeistert davon davon geträumt, hier auch mit vetreten zu sein. Heute nun ist der Tag gekommen. Obwohl BM Stefan Breuer in den drei Tagen des Wiesenfestes viel um die Ohren hat, quasi von einem offiziellen Termin zum anderen sprintet läßt er es sich nicht nehmen, bei der Ehrung, auch mit seiner Lebenspartnerin, dabei zu sein.

Wie man an den Bildern sieht, hat die Band auch beim Bummel durch die Schilderreihen viel Spass, besonders einer, der, so Klaus, Arnold Schwarzenegger Konkurrenz machen könnte. Mit seinen Muskeln. Und so ist es regelrecht ein Muss, sich bei ARNIE fotografieren – und natürlich, auf Wunsch von Fotograf Klaus Beer, auch mal seine Muskeln spielen zu lassen…

Nochmal Action – diesmal auf der Bühne

Bei dem Shooting im Fernweh-Park aber fehlte ein Bandmitglied. Da Don erst später anreist beschließt man, dessen Unterschrift auf der Bühne nachzuholen. Froantmann Andy kündigt die Aktion an, holt den 1. Bürgermeister des Marktes Oberkotzau, Stefan Breuer auf die Bühne und dann setzt Don sein Autogramm zu seinem Konterfei auf das Schild.

MaXX Partyband on stage

Und hier, keine Worte, sondern Bilder. Pur. Von einem fantastischen Auftritt der Partyband MAXX.

Fotos: Klaus Beer

Handyfotos: Erika Beer

Bühnenfotos: Klaus Beer

Foto-Postprodukton: Klaus Beer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.