Peter Hahne Pfingsttagung

empty type gallery

Ein Gedanke zu „Peter Hahne Pfingsttagung

  • 25. Mai 2024 um 10:28
    Permalink

    Lieber Peter Hahne,
    Ich habe Angst, entsetzliche Angst, vor meinen eigenen Gedanken!
    Sie sprechen davon: “Kann der liebe Gott über Mauern springen?”
    Mein Professor Dr. Manfred Balkenohl sprach in seinen Vorlesungen häufig von seinem Sohn, der ihn gefragt habe, ob der liebe Gott wohl über Hochhäuser springen könne? Natürlich könne er das, aber das wäre gar nicht nötig, denn dort, wo wir uns nach dem Tod treffen würden, gäbe es keine Hochhäuser, keine Grenzen und jeder würde so, wie er wäre, ob als Krüppel oder einäugig oder mit Lipomen … ins Himmelreich eingehen!
    Das ist rund 45 Jahre her! Ich bin Jahrgang 58, gebürtig aus Melle bei Osnabrück und habe auch in Osnabrück mein Studium in Deutsch und kath. Religion absolviert
    Moraltheologie bei Balkenohl war mein Lieblingsfach, weil dort auch viel Psychologie enthalten war. “Jeder körperlich Eindruck führt zu einem körperlichen Ausdruck”! Da ist auf jeden Fall was dran!
    Nun nochmal zum HOCHHAUS !
    Ist es wirklich denkbar, dass der Anschlag aufs World Trade Center von den Amerikanern initiiert wurde, um Obama loszuwerden?
    So, jetzt bin ich’s losgeworden und kann wieder durchatmen und hoffentlich auch wieder einen normalen Schlafrythmus finden!
    Danke fürs Zuhören und ich hoffe nicht, dass Sie jetzt von Schlaflosigkeit umzingelt werden!
    Marianne Blotenberg

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.