Vorschau 2022: Fabian Hambüchen

Bereits im Jahr 2021 sollte der ehemalige erfolgreiche Kunstturner, Weltmeister und zweimaliger Olympiasieger FABIAN HAMBÜCHEN in die “Signs of Fame” des völkerverbindenden Friedensprojekts “Fernweh-Park” aufgenommen werden und mit der Signierung seines Star-Schildes und seinen Handabdrücken in Ton symbolisch die Hand heben gegen Rassismus und für eine friedvollere Welt. Doch wegen Corona musste die Ehrung auf 2022 verschoben werden.

Inoffiziell ist FABIAN HAMBÜCHEN, der begeistert zugesagt hat, mit seinem produziertem Star-Schild (s. Beitragsbild) jedoch bereits im “Signs of Fame” vertreten. Es fehlt nur noch der offizielle Akt der Ehrung. Sobald dieser stattgefunden hat, sehen Sie hier die große Bilder- und Stimmungsstory.

Wir bitten noch um etwas Geduld…

Hinweis: Alle Stars, die 2022 zusätzlich in die “Signs of Fame” aufgenommen werden, sind in dieser Jahresvorschau noch nicht enthalten.

Kurzbiografie: 

FABIAN HAMBÜCHEN, ehem. deutscher Kunstturner errang seine größten Erfolge am Reck mit dem Olympiasieg 2016, einer Goldmedaille, in Rio de Janeiro  und dem Weltmeistertitel 2007 sowie dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und der Silbermedaille 2012 in London.

Fabian Hambüchen stammt aus einer sportlichen Familie, sein Vater war ein ehrgeiziger Turner, der Lieblingssport seiner Mutter war das Laufen. Nachdem Fabian als Dreijähriger seinen Bruder bei dessen Training beobachtet hatte spornte ihn das so an, dass er Kunstturner werden wollte. Bereits mit zwölf Jahren bestritt er erste Länderkämpfe. Von Anfang 2004 bis Februar 2012 turnte Hambüchen für die KTV Straubenhadt in der 1. Bundesliga. Danach fühlte er sich beim KTV Obere Lahn beheimatet. Es folgten große Erfolge auf nationaler und Internationaler Ebene.

Nach den Olympischen Spielen 2016 beendete er seine internationale Karriere. Seit Oktober 2017 turnte er wieder für seinen Verein in der Bundesliga und beendete nach der Finalveranstaltung am 2. Dezember 2017 offiziell seine Turnkarriere. Danach ist er als gefragter Sportkommentator im Fernsehen zu sehen. (Quelle: Wikipedia)

Bitte entnehmen Sie die ausführliche Biografie der geehrten Persönlichkeit deren eigener Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.